Menu
A+ A A-

Tagesausflug in die Eisriesenwelt

Wie bei jedem schon bei unserem letzten Sommerlager in Dänemark gab es auch dieses Jahr wieder einen Tagesausflug.

Dieses Jahr ging es für alle in die Eisriesenwelt und anschließend in eine Flugshow mit Greifvögeln.
Unser Ausflugstag began mit einem gemeinsamen Frühstück und dem schmieren von Lunchpaketen. Danach wurden die Kinder auf den Bus und die sonstigen Autos wie den Gemeindebus aufgeteilt.

Als alle einen Sitzplatz hatten ging es dann auch endlich los richtung Eisriesenwelt. Auf dem Parkplatz der eisriesenwelt wurden wir dann rausgelassen und mussten das letzte Stück zu Fuß laufen. Auf dem Weg vom Parkplatz bis zur Eishöhle bot sich uns eine grandiose Aussicht ins Tal, die jedem bewusst machte wie hoch über der Erde wir uns befanden.

Auf dem Weg zur Höhle gab es dann auch das erste Highlight. Die Seilbahn, mit der rund 500 Höhenmeter überwunden wurden.
Durch die Höhle selber gab es dann eine Führung, die eine Einblick in die Entstehung, Entdeckung und Entwicklung der Höhle und ihren eindrucksvollen Eisformationen brachte.

Ausgestattet mit Grubenlampen haben alle den Weg von 1400 Stufen (700 hin und 700 zuück) bei Temperaturen unter 0°C hinter sich gebracht.
Nach der Eisriesenwelt mussten wir uns ein beeilen um noch rechtzeitig zur Flugschow in einer naheliegenden Burg Hochwerfen zu kommen.

Da wir auch hier nicht vor den Toren der Burg halten konnten mussten wir wieder einen Teil des weges zu Fuß zurücklegen. Dabei spornte viele die Neugier auf die Flugshow zu bisher ungeahnten Kräften an und am Ende erreichte jeder von uns noch einen guten Platzt, vondem aus er alles sehen konnte.


Bei der Show selber wurden verschiedene Greifvögel gezeigt und fliegen gelassen. Das ein oder andere mal flog ein Vogel zum greifen nah über die Köpfe der Zuschauer.
Im Anschluss an die Flugshow durften die Kinder noch auf eigene Faust die Burg etwas erkunden, was ihnen sichtlich Spaß gemacht hat.


Am Ende des Tages ging es für alle wieder zurück zu unser Unterkunft wo sich dann jeder über ein schönes Abendessen gefreut hat, bei dem man die Erlebnisse des Tages ausführlich diskuteren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.



Anti-spam: complete the taskJoomla CAPTCHA
Nach oben